02.12.2022 - 01.04.2023
  • Karel Eriksson Sound Pollution Eclectic

    Date 05.12.2022 20:00
    gamsbART @ tube´s
    Tube´s
    05.12.2022 20:00
    Karel Eriksson Sound Pollution Eclectic

     

    Vorabreservierung erbeten.

    Tickets: tubes-music.at

     

     

    „SAME VIEW DIFFERENT MEANING”

     

     

    Karel Eriksson-

    ...
    208 Hits

     

    Vorabreservierung erbeten.

    Tickets: tubes-music.at

     

     

    „SAME VIEW DIFFERENT MEANING”

     

     

    Karel Eriksson- trombone
    Gerhard Ornig – trumpet
    Emiliano Sampaio – guitar
    Thilo Seevers – keyboards
    Luis Oliveira – drums

     

     

    Der Posaunist Karel Eriksson hat hier in Graz studiert und ist nunmehr zum Kosmopoliten geworden. Das musikalische Zusammentreffen mit seinen ehemaligen Kommiltonen ist liebgewordene Tradition und manifestiert sich nun auf ihrem neuen, zweiten Album „Same View Different Meaning” (Alessa Records). In den Kompositionen von Sound Pollution Eclectic geht es um Jazz in vielen seiner Spielarten bis hin zum psychedelischen Art Rock und Blues der 70er, bis hin zu vertrackten Hip-Hop-Beats, verwinkelten Grooves und Rhythmen. Das Bemerkenswerte ist, dass sich die einzelnen Bausteine in ausgesprochen schlüssiger Weise verbinden. Die Musik von Karel Eriksson und seiner Band bleibt durchgehend sehr zugänglich und wirkt in keinster Weise überladen. Ein spannendes Klangerlebnis.

  • GEORG LAUBE - LAUBE LIEBE HOFFUNG

    06.12.2022 19:30
    MUSIC & POETRY NIGHTS @ Murinsel Graz
    Murinsel Graz
    06.12.2022 19:30
    GEORG LAUBE - LAUBE LIEBE HOFFUNG

     

     

     

    © Lorenz LaubeWäre Sven Regener nicht in Bremen sondern im Mürztal geboren und würde er nicht in

    ...
    48 Hits

     

     

     

    © Lorenz LaubeWäre Sven Regener nicht in Bremen sondern im Mürztal geboren und würde er nicht in Berlin-Prenzlauer Berg sondern in Kumberg leben, dann könnte eine Element of Crime-Platte vielleicht so klingen wie “Laube Liebe Hoffnung”. Jedenfalls aber ist Georg Laube wahrhaftig in seiner Musik und in seinen Texten. Ein Grund mehr, ihn auf die Murinsel zu bitten denn er präsentiert sich exklusiv von seiner chansonaffinen akkustischen Seite her und wird begleitet vom großartigen Milosh Milojevic an der Klarinette!

     

     

    Freier Eintritt. First come, first serve!

  • GERD SCHULLER - BEATLES PROJECT

    07.12.2022 20:00
    gamsbART @ tube´s
    Tube´s
    07.12.2022 20:00
    GERD SCHULLER - BEATLES PROJECT

     

    Vorabreservierung erbeten.

    Tickets: tubes-music.at

     

     80 Jahre Paul McCartney „SWINGIN THE BEAT“

     

     
    Gerd
    ...
    45 Hits

     

    Vorabreservierung erbeten.

    Tickets: tubes-music.at

     

     80 Jahre Paul McCartney „SWINGIN THE BEAT“

     

     
    Gerd Schuller - piano, keyboards
    Klaus Melem - bass
    Manfred Josel - drums
     

    Gerd Schuller auf dem Wege  „Back to the Roots“. Nach langer Zeit der Filmmusikproduktionen und des Fusion- Jazz erfüllt er sich nun den Traum des Jazz-Klavier-Trios und hat dazu Klaus Melem am Bass sowie die Schlagzeuglegende Manfred Josel eingeladen.

     

    Der 80.Geburtstag von Paul Mc Cartney war dem Tastenzauberer Gerd Schuller Anlass und Inspiration, sich mit den großen Hits der Beatles zu beschäftigen. Das Ergebnis kann sich hören lassen: Mal swingend, groovig  und dann wieder meditativ. So verwandeln sich die großen Hits der BEATLES zu jazzigem „Soul-food“, dargebracht von drei Meistern ihres Fachs.

     

     

  • GERD SCHULLER - BEATLES PROJECT

    08.12.2022 20:00
    gamsbART @ tube´s
    Tube´s
    08.12.2022 20:00
    GERD SCHULLER - BEATLES PROJECT

     

    Vorabreservierung erbeten.

    Tickets: tubes-music.at

     

     80 Jahre Paul McCartney „SWINGIN THE BEAT“

     

     
    Gerd
    ...
    42 Hits

     

    Vorabreservierung erbeten.

    Tickets: tubes-music.at

     

     80 Jahre Paul McCartney „SWINGIN THE BEAT“

     

     
    Gerd Schuller - piano, keyboards
    Klaus Melem - bass
    Manfred Josel - drums
     

    Gerd Schuller auf dem Wege  „Back to the Roots“. Nach langer Zeit der Filmmusikproduktionen und des Fusion- Jazz erfüllt er sich nun den Traum des Jazz-Klavier-Trios und hat dazu Klaus Melem am Bass sowie die Schlagzeuglegende Manfred Josel eingeladen.

     

    Der 80.Geburtstag von Paul Mc Cartney war dem Tastenzauberer Gerd Schuller Anlass und Inspiration, sich mit den großen Hits der Beatles zu beschäftigen. Das Ergebnis kann sich hören lassen: Mal swingend, groovig  und dann wieder meditativ. So verwandeln sich die großen Hits der BEATLES zu jazzigem „Soul-food“, dargebracht von drei Meistern ihres Fachs.

     

     

  • Marco Tamayo - Georg Gratzer

    09.12.2022 20:00
    gamsbART @ tube´s
    Tube´s
    09.12.2022 20:00
    Marco Tamayo - Georg Gratzer

     

    Vorabreservierung erbeten.

    Tickets: tubes-music.at

     

    © Chri StrasseggerMarco Tamayo - Gitarre
    Georg

    ...
    597 Hits

     

    Vorabreservierung erbeten.

    Tickets: tubes-music.at

     

    © Chri StrasseggerMarco Tamayo - Gitarre
    Georg Gratzer - Woodwinds

    Ein neues Duo-Projekt von Georg Gratzer mit Marco Tamayo,
    welches wir erstmalig im tube`s präsentieren dürfen.

    Für den oststeirischen Holzblas-Multiinstrumentalisten ist die Bezeichnung "Weltmusiker" fast zu tief gestapelt. Nach dem Jazzsaxophon-Studium an der Kunstuni Graz trieb es den Gründer verschiedener Ensembles nach New York, London, Indien, China und Südamerika. Von dort brachte er nicht nur Wissen über die verschiedenen Musiktraditionen sondern auch kiloweise hierzulande meist unbekannte Instrumente mit.


    Trotz zahlreicher Konzertreisen mit Bands wie Amridan, Beefolk, Manu Delago, Valentin Trujillo oder Roberto Bravo zu Festivals in der ganzen Welt (u.a. Grenoble, Hongkong, Santiago de Chile London, Paris oder Odessa) ist sein Lebensmittelpunkt nach wie vor im oststeirischen Floing.


    Und jetzt bahnt sich wieder etwas ganz Exklusives an. Hat sich Georg doch den aus Kuba stammenden Ausnahmegitarristen Marco Tamayo eingeladen und mit ihm gemeinsam bereits einige erfolgreiche, ja umjubelte Auftritte, unter anderem beim komm.st- Festival durchgeführt.


    Das ist ein Projekt, welches Zukunft hat und so haben wir die beiden Herren ins tube`s gebeten, zwei Abende lang: Marco, den Wirbelwind an der akustischen Gitarre und Georg, den Meister der Flöten. Dies inmitten des Advents, Musik die Hoffnung macht, zum Durchatmen und Hineinhören- unplugged.

  • Marco Tamayo - Georg Gratzer

    10.12.2022 20:00
    gamsbART @ tube´s
    Tube´s
    10.12.2022 20:00
    Marco Tamayo - Georg Gratzer

     

    Vorabreservierung erbeten.

    Tickets: tubes-music.at

     

    © Chri StrasseggerMarco Tamayo - Gitarre
    Georg

    ...
    587 Hits

     

    Vorabreservierung erbeten.

    Tickets: tubes-music.at

     

    © Chri StrasseggerMarco Tamayo - Gitarre
    Georg Gratzer - Woodwinds

    Ein neues Duo-Projekt von Georg Gratzer mit Marco Tamayo,
    welches wir erstmalig im tube`s präsentieren dürfen.

    Für den oststeirischen Holzblas-Multiinstrumentalisten ist die Bezeichnung "Weltmusiker" fast zu tief gestapelt. Nach dem Jazzsaxophon-Studium an der Kunstuni Graz trieb es den Gründer verschiedener Ensembles nach New York, London, Indien, China und Südamerika. Von dort brachte er nicht nur Wissen über die verschiedenen Musiktraditionen sondern auch kiloweise hierzulande meist unbekannte Instrumente mit.


    Trotz zahlreicher Konzertreisen mit Bands wie Amridan, Beefolk, Manu Delago, Valentin Trujillo oder Roberto Bravo zu Festivals in der ganzen Welt (u.a. Grenoble, Hongkong, Santiago de Chile London, Paris oder Odessa) ist sein Lebensmittelpunkt nach wie vor im oststeirischen Floing.


    Und jetzt bahnt sich wieder etwas ganz Exklusives an. Hat sich Georg doch den aus Kuba stammenden Ausnahmegitarristen Marco Tamayo eingeladen und mit ihm gemeinsam bereits einige erfolgreiche, ja umjubelte Auftritte, unter anderem beim komm.st- Festival durchgeführt.


    Das ist ein Projekt, welches Zukunft hat und so haben wir die beiden Herren ins tube`s gebeten, zwei Abende lang: Marco, den Wirbelwind an der akustischen Gitarre und Georg, den Meister der Flöten. Dies inmitten des Advents, Musik die Hoffnung macht, zum Durchatmen und Hineinhören- unplugged.

  • herms FRITZ - VERHUNDZUNGEN

    13.12.2022 19:30
    MUSIC & POETRY NIGHTS @ Murinsel Graz
    Murinsel Graz
    13.12.2022 19:30
    herms FRITZ - VERHUNDZUNGEN

     

     

     

    VERHUNDZUNGEN
    The darc Side of the Wörld

     

    © hermsFRITZDie Ähnlichkeit mit den verwirrenden

    ...
    45 Hits

     

     

     

    VERHUNDZUNGEN
    The darc Side of the Wörld

     

    © hermsFRITZDie Ähnlichkeit mit den verwirrenden Weltbildern von Psychiatriepatienten ist hier literarisch beabsichtigt.


    Ein Stilmittel das seit Langem, im Bereich der Malerei, die Hunde hinter dem Ofen lässt. Hier versucht ein (gesunder?) Autor die Zwänge von Logik, Orthographie, Grammatik, Syntax, Sinnhaftigkeit, gutem Geschmack, Schicklichkeit, Moral usw. abzuschütteln, um in einem Klima von „Scheissminix“ agieren zu können. (Kann er es nützen?) Hat längst erkannt, dass dieser/unserer real gewordenen Distopie mit vernünftigen Worten nie & nimmer beizukommen ist & versucht es mit einer Bricolage aus trivialem Spott, gespielter Naivität, Verzweiflung & Ironie.


    Hier werden große & weniger große Beispiele der Weltliteratur zerbröselt & in verrückter Textur neu montiert. & das, mit offensichtlich jener pubertären Lust, die, dereinst geplagte Gymnasiasten motivierte, Schillers „Der Taucher“ auf die griffige Formel „Gluggluck&wegwora“ zu verkürzen, um sie für alle Welt erlern- & merkbar zu machen.
    Der Dichter (schon damals): „Es liebt die Welt, das Strahlende zu
    schwärzen und das Erhabne in den Staub zu ziehen“
    (quod erat demonstrandum)

     

     

     

    Freier Eintritt. First come, first serve!

Partner & Sponsoren